Zu Gast beim benachbarten CDU-Verband in Immenhausen

29. Januar 2017
Es gehört zu den guten Gepflogenheiten der CDU-Gemeindeverbände, Kontakte und Besuche bei Veranstaltungen miteinander auszutauschen. So hatte auch in diesem Jahr die CDU Immenhausen wieder zu ihrem traditionellen Jahrestreffen eingeladen.

Neben Teilnehmern aus Ahnatal und Vellmar  gab man auch aus Fuldatal ein Stelldichein bei dieser Veranstaltung, die bei den Immenhäusern  wegen ihres hohen Niveaus geschätzt wird. Während Hartmut Lind, der CDU-Vorsitzende aus Immenhausen, in seiner Begrüßung einen Abriss der städtischen  Entwicklungen im abgelaufenen Jahr gab, entboten Bürgermeister Jörg Schützeberg für die Stadt und Alexander Lorch als stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU ihre Grußworte. Die Neujahrsansprache hielt Bundestagsabgeordneter Thomas Viesehon aus Volkmarsen, der einen breitgefächerten Themen- und Fragenkatalog zur politischen Lage der Bundesrepublik und ihrer Bürger aufblätterte, vor allem bei der im Herbst anstehenden Bundestagswahl. Eine ansprechende musikalische Untermalung lieferte mit zündenden Melodien die Band „Modern Brass“.

Seit fast drei Jahrzehnten nimmt die Immenhäuser Union das Neujahrstreffen zum Anlass, für hervorstechende Leistungen beim ehrenamtlichen Engagement für die Allgemeinheit einen Bürgerpreis zu verleihen. In diesem Jahr wurden die hervorragenden Verdienste einer Bürgerin gewürdigt: den Bürgerpreis 2016 verlieh der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Stadtparlament, Lothar Dietrich, an die Wehrführerin der Freiwilligen Feuerwehr Immenhausen, Petra Reubert, für ihr langes und umfangreiches ehrenamtliche Engagements von frühster Jugend an als „Macherin“ im Karnevalsverein, im Sportverein, in der Jugendfeuerwehr und seit etlichen Jahren als Leiterin der Einsatzabteilung in der Stadt Immenhausen. Lang anhaltender Beifall der Anwesenden bestätigte die Entscheidung der CDU-Verantwortlichen.

Zum Abschluss scholl das von allen gesungene Hessenlied durch den vollbesetzten Saal.

Hartmut Lind (4.v.l.) und Lothar Dietrich (4.v.r.) vom CDU-Stadtverband Immenhausen stellten sich mit einigen ihrer Gäste von außerhalb dem Fotografen: mit dabei Thomas Viesehon (2.v.l.), Mitglied des Bundestages, sowie aus Fuldatal Alexander Lorch (2.v.r.), CDU-Vorsitzender, und Hans-Hermann Trost (5.v.l.), Beigeordneter.

Den diesjährigen Bürgerpreis der CDU Immenhausen verliehen Hartmut Lind (r.), Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Immenhausen und Lothar Dietrich (l.), Vorsitzender der CDU-Fraktion im Stadtparlament an die Wehrführerin der Freiwilligen Feuerwehr Immenhausen, Petra Reubert (m.).