Kreistag des Landkreises Kassel

Der Kreistag ist die kommunale Volksvertretung auf der Landkreisebene.

Nach der Hessischen Landkreisordnung (HKO) ist der Kreistag das Hauptorgan des Landkreises. Er entscheidet über die grundlegenden Angelegenheiten des Kreises und er kann Grundsätze für die Landkreisverwaltung festlegen (Richtlinienkompetenz).

Der Landrat führt die Beschlüsse des Kreistages und die laufenden Geschäfte aus.

Zu den Zuständigkeiten des Landkreises gehören z.B. die Aufgaben der Schulträgerschaft, der Abfallentsorgung, der Kreisstraßenbau und der Betrieb von Freizeiteinrichtungen.

Die Abfallentsorgung des Landkreises Kassel wird, wie auch die Jugend– und Freizeiteinrichtungen, in einem Eigenbetrieb geführt. Ein weiterer Eigenbetrieb ist mit der Erhaltung der Landkreiskliniken befasst.

Die Sitzungen des Kreistages und die dazugehörigen Ausschusssitzungen, die an den unterschiedlichen Orten im Landkreis tagt sind genau wie  öffentlich.

Der Landkreis finanziert sich zu 90% aus der Kreis– und Schulumlage; der verbleibende Bedarf wird durch Gebühren gedeckt.

 

Mitglied aus Fuldatal:

Frank Hellwig
frank.hellwig@cdu-fuldatal.de