Der Zweckverband Raum Kassel

ist der städtebauliche Planungsverband für die Mitgliedsgemeinden: Ahnatal, Baunatal, Fuldabrück, Fuldatal, Kassel, Kaufungen, Lohfelden, Niestetal, Schauenburg, Vellmar, Landkreis Kassel sowie seit 01.01.2013 auch die Gemeinde Calden.

Zu den Aufgaben gehören:

  • die kommunale Entwicklungs- und Flächennutzungsplanung,
  • die Durchführung von gemeindeübergreifenden Entwicklungsmaßnahmen,
  • Die Wahrnehmung der interkommunalen Aufgaben für die Durchführung bzw. Begleitung von Infrastrukturmaßnahmen.

Im Zweckverband sind zwei Ausschüsse installiert: Der Haupt– und Finanzausschuss und der Planungsausschuss. Die Ausschüsse bereiten die Vollversammlung des Zweckverbandes vor und geben entsprechende Empfehlungen an die  Zweckverbandsversammlung.

Mitglieder aus Fuldatal in der CDU Fraktion:

Bgm. Karsten Schreiber
karsten.schreiber@cdu-fuldatal.de
Frank Hellwig
frank.hellwig@cdu-fuldatal.de

Die Regionalversammlung Nordhessen

Die Regionalversammlung stellt die Verbindung zwischen kommunaler Selbstverwaltung und Landesplanung dar. Sie wird indirekt gewählt und ist für die Regionalplanung das unmittelbar zuständige Beschlussorgan.

Sie gibt u. a. Planungsrichtlinien für Flächennutzungspläne vor.

In Betracht kommen z.B. Abweichungen von bestehenden Nutzungen: Landwirtschaftliche Vorrangflächen zu Gewerbegebieten, Gewerbegebiete zu Vorraggebieten für Windkraft oder neue Wohn – und Gewerbegebiete.

Alle Änderungen müssen die Regionalversammlung passieren, um Rechtskraft zu erlangen.

Dort angesiedelt sind ein Haupt- und Planungsausschuss, eine Arbeitsgemeinschaft Energie (Wind) sowie ein Zentralausschuss.

Mitglied aus Fuldatal für den Landkreis Kassel in der CDU Fraktion:

Frank Hellwig
frank.hellwig@cdu-fuldatal.de