Treffen mit Bundestagskandidat am Fuldaufer

17. Juli 2017

Einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen gönnten sich gut 30 Gäste der CDU Fuldatal am vergangenen Sonntag in Wilhelmshausen. Treffpunkt war der 2015 neu eröffnete Biergarten an der Schleuse bzw. am kürzlich fertiggestellten Radweg „R1“. Die Familie Roth betreibt hier von April bis Oktober eine kleine, gemütliche Gastronomie mit Produkten der Region.

Unserer Einladung waren auch der Bundestagskandidat des Wahlkreises 168, Dr. Norbert Wett, und Bürgermeister Karsten Schreiber gefolgt. Karsten Schreiber berichtete über anstehende Aufgaben: So verlangt der steigende Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen auch im Ortsteil Wilhelmshausen nach geeigneten und schnell realisierbaren Raumkonzepten. In Fuldatal werden mittlerweile fast 400 KiGa-Plätze benötigt. Damit verbunden sind auch zusätzliche Herausforderungen für den Gemeindehaushalt. Weitere Themen waren die geplante Sanierung der Bundesstraße in Wilhelmshausen und die Bedeutung touristischer Konzepte für unserer Gemeinde.

Zahlreiche Gäste nutzen das gute Wetter für einen Ausflug in den Biergarten an der Schleuse Wilhelmshausen.

Dr. Norbert Wett, der auch Stadtverordneter und Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Kassel ist, sprach in seinem Grußwort zahlreiche bundespolitische Themen aus den Bereichen Finanzen, Soziales, Wirtschaft und Infrastruktur an. Der Direktkandidat warb aber auch für Unterstützung im laufenden Wahlkampf.

Eine besondere Idee ließ sich Fuldatals CDU-Vorstand für Bootsfahrer einfallen. Am Sonntag konnten Gäste den Wilhelmshäuser Biergarten auch wasserseitig erreichen. Schon seit Jahren gibt es in Wahnhausen und Wilhelmshausen keine geeigneten Anlegemöglichkeiten für Boote mehr. Am Fuldaufer oberhalb der Schleuse hatte man einen Schiffskörper als vorübergehenden Anleger herrichten lassen. Diese „Stegaktion“ wurde auch sofort und intensiv genutzt. Bis zu 4 Motorboote lagen zeitweise an der neuen Liegestelle und sorgten für zusätzliche Kundschaft im Biergarten.
Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, die wir an anderer Stelle sicherlich bald wiederholen werden.

Gäste und Fraktionsmitglieder der CDU-Fuldatal auf dem Anlegesteg am Fuldaufer. Bildmitte, kniend: Bundestagskandidat Dr. Norbert Wett und Bürgermeister Karsten Schreiber.