Neujahrsempfang 2017 der Gemeinde Fuldatal – auch für die Fuldataler CDU hat das Politische Jahr begonnen

17. Januar 2017
Traditionell lud die Gemeinde Fuldatal in der vergangenen Woche wieder zum Neujahrsempfang die Vertreter der kommunalen Politik, aus den Vereinen und Schulen, von den ehrenamtlichen Fachdiensten für Sicherheit sowie anderer gesellschaftlicher Gruppen ein.

Auch von außerhalb gaben sich die Gäste ein Stelldichein: Bundes- und Landespolizei, Behörden und Institutionen sowie aus der Politik. Das Programm war abwechslungsreich: Begrüßung durch den Bürgermeister und die Parlamentsvorsitzende, Grußworte des Landkreises, Ehrungen, der Festvortrag und musikalische Einlagen.

Aus der Fuldataler Union waren etliche Mitglieder des Parlaments, des Gemeindevorstandes und ehemalige Mandatsträger erschienen. Als Gast des Empfangs wurde auch der CDU-Kandidat für die anstehende Bundestagswahl, Dr. Norbert Wett aus Kassel, begrüßt.

Mit Wohlgefallen nahmen nicht nur die CDU-Politiker die gelungene Laudatio der Ersten Kreisbeigeordneten Susanne Selbert auf, die den Ehrenbrief des Landes Hessen an Bernd Niesel verlieh, den Leiter des in Fuldatal ansässigen Museums Währungsreform 1948.  Mit treffenden Worten stellte sie nicht nur das jahrelange ehrenamtliche Wirken des Geehrten heraus, sondern sie verwies auch auf die bundesweit historische Bedeutung des seinerzeitigen „Konklaves von Rothwesten“ im „Haus Posen“ hin.

Hohes Interesse erfuhr auch die Neujahrsansprache des Vizepräsidenten der nordhessischen Industrie- und Handelskammer, Dr. Friedrich Freiherr Weitz von Eschen, der auf Gut Winterbüren lebend, Fuldataler Bürger ist.

Im nicht offiziellen Teil des Jahresempfangs gab es reichlich Gelegenheit zu angeregten Gesprächen, trafen doch die „Aktivisten der Fuldataler Bürgerschaft“ gesellig aufeinander. Der übliche Imbiss wurde diesmal bereichert durch exotische Happen aus den orientalischen Kochkünsten einiger in der Rothwestener Unterkunft lebenden Flüchtlinge.

Gut gelaunt fanden sich einige CDU-Angehörige, Aktive und ehemalige Mandatsträger am Ende des gelungenen Fuldataler Neujahrsempfangs
mit Bürgermeister Karsten Schreiber zu einem Erinnerungsfoto im FuldaTaler Forum zusammen.
In ihrer Mitte fand man auch den CDU-Bundestagskandidaten Dr. Norbert Wett aus Kassel (4.v.r.).