Festveranstaltung zum „Tag der Deutschen Einheit“ in Vellmar

9. Oktober 2017

Auf Einladung des CDU-Stadtverbandes Vellmar kamen schon zum vierten Mal Mitglieder und Freunde der CDU aus Ahnatal, Vellmar, Fuldatal und Fuldabrück aus Anlass des „Tages der Deutschen Einheit“ zu einer gut besuchten Festveranstaltung zusammen; dieses Mal im Nebenraum der Mehrzweckhalle in Frommershausen.

Als Gastredner konnte am 3. Oktober der Vellmarer CDU-Fraktionsvorsitzende Michael Stöter gewonnen werden. Das war eine gute Wahl, da Herr Stöter beruflich als hauptamtlicher Leiter der CDU-Geschäftsstelle in Frankfurt/M. tätig ist. Zudem verfügt er über weitreichende Kontakte, sowohl zur hessischen wie auch zur Berliner CDU-Führung.

Seine engagierte und kenntnisreiche Festtagsrede spannte daher nicht nur einen weiten Bogen zu Ursachen und Wirkung des „Tages der Deutschen Einheit“, sondern führte bis hin zu Vergleichen mit tagespolitischen Aktualitäten. Und so war es auch kein Wunder, dass sich anschließend eine fast zweistündige Diskussion unter Beteiligung aller Anwesenden in erfrischender Offenheit anschloss.

Ein herzliches „Danke schön“ an das Team des CDU- Stadtverbandes Vellmar unter der Führung von Dr. Dr. Michael Knüppel für die äußerst gelungene Ausrichtung der Festveranstaltung und an den Festredner Michael Stöter für seine umfangreichen Darstellungen sprach unser Vorsitzender Alexander Lorch für die CDU-Vertreter aus Fuldatal aus.

Erinnerungsfoto zum Veranstaltungsende: Aus Fuldatal nahmen Frank Hellwig, Karl-Georg Schäfer, Erhard Rösler und Alexander Lorch teil