„CDU vor Ort“: Straßenwahlkampf diesmal im Nordteil von Ihringshausen

18. September 2017

Erneuerung und Umbau der Veckerhagener Straße mit der entstandenen Großbaustelle in der Ortsmitte sorgten am vergangenen Wochenende dafür, dass der Wahlstand der Fuldataler CDU im Norden des Ortsteils Ihringshausen im Bereich der dortigen Tankstelle Aufstellung fand. Bereits ab 8 Uhr trafen die früher aufgestandenen Bürger dort nicht nur auf die örtlichen Wahlkämpfer, sondern auch der CDU-Direktkandidat des Wahlkreises 168, Dr. Norbert Wett aus Kassel, hatte sich eingefunden, um persönlich für Gespräche und Kontakte zur Verfügung zu stehen. Mit Wahlkampfmaterial gut ausgestattet, fand er Unterstützung bei den Aktivisten der Union um Alexander Lorch als Vorsitzender der örtlichen Partei und auch Tore Florin als Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung. So war es auch möglich, dass persönliche Bekanntheit die Vermittlung von Gesprächen mit dem Wahlkreiskandidaten möglich machte. Bei zwar lausig kühlem Herbstwetter, aber dennoch guter Stimmung war es den Fuldataler Unionsvertretern möglich, einen wesentlichen Beitrag zur anstehenden Wahl des neuen Deutschen Bundestages zu liefern.

 

Fraktionsvorsitzender Tore Florin (l.) freute sich über der Beteiligung der CDU-Aktiven. Mitten darunter: ein Fuldataler Bürger ließ sich von der humorvollen Atmosphäre am Wahlstand anstecken.