CDU vor Ort – Neue Spielgeräte für die Kindertagesstätten

19. Juli 2018

Im letzten Jahr entschied die Gemeindevertretung, eine Gesamtsumme von 125.000 € für Spielgeräte der Fuldataler Kindertagesstätten zur Verfügung zu stellen. Nach einer Auswahl in den Einrichtungen entschied man sich für wetterfeste Spielgeräte für die Gruppe der unter dreijährigen Kinder. Neben einem Sandkasten gehören eine „Motoradwippe“ sowie ein Klettergerät mit Tunnel, Turm und Rutsche dazu. Vervollständigt wird das ganze durch die kleine Hütte „Wurzellino“.  Die Geräte sind in einem freundlichem hellen Grün mit weiß abgesetzt gehalten.  In einigen Einrichtungen unterstützen die Fördervereine der Kindertagesstätten die Maßnahme und übernahmen die Kosten für eine Nistschaukel. Der Aufbau aller Geräte erfolgte durch eine Fachfirma.

Der neue Spielbereich der unter Dreijährigen in der Kindertagesstätte Tanzplatz während der Bauphase.

Die ersten Spielgeräte wurden in den Kindertagesstätten in Wilhelmshausen sowie in Ihringshausen im Weddel und Tanzplatz aufgestellt. Demnächst folgen die baugleichen Spielkombinationen in Simmershausen und Rothwesten.

Bei einer ihrer jüngsten Aktionen „CDU vor Ort“ überzeugten sich dieser Tage Angehörige der Fuldataler CDU-Fraktion im Gemeindeparlament auf dem Gelände der Kindertagesstätte Tanzplatz im Ortsteil Ihringshausen von Funktion und Wirkung der neuen Spielgeräte für die künftige Betreuung der Kinder unter drei Jahren. Damit wächst in Fuldatal der Anteil der in dieser Hinsicht vorbildlichen Kindertagesstätten.

V.l.n.r: Die Beigeordneten Karl-Georg Schäfer und Hans Hermann Trost „beaufsichtigen die drei Youngster“ Alexander Lorch, Tore Florin und Karten Schreiber an den neuen Spielgeräten.