CDU-Frühschoppen zur Landtagswahl

25. September 2018

Hartmut Lind, Vorsitzender der CDU Immenhausen, bei seiner Begrüßung

Zu einem „Politischen Frühschoppen mit Alexander Lorch und Freunden“ hatte der CDU-Stadtverband Immenhausen am Sonntag in den Ratskeller unserer Nachbargemeinde eingeladen. Annähernd 30 Gäste waren der Einladung gefolgt.

Nachdem noch Stühle herbeigeholt werden mussten, begrüßte Hartmut Lind als besondere Gäste Alexander Lorch, Kandidat für die Wahl zum Hessischen Landtag am 28. Oktober sowie Anna-Lena Habel aus Wolfhagen als seine sogen. Ersatzbewerberin. Besonders erfreut war der CDU-Stadtverbandsvorsitzende über den Besuch des ehemaligen Bundestagsabgeordneten Thomas Viesehon, der es sich nicht nehmen ließ, mit dem Besuch seine Unterstützung für Alexander Lorch im Landtagswahlkampf zu unterstreichen.

Alexander Lorch (links) bei der Vorstellung seiner Ziele zur Landtagswahl

Auch Interessierte und Freunde der Nachbarverbände, unter ihnen die Fuldataler Frank Hellwig und Karl-Georg Schäfer, nutzten die Gelegenheit, sich von Alexander Lorch auf die anstehenden Wahlkampf-Wochen einstimmen zu lassen. Es schloss sich eine intensive Diskussion zu Wahlkampfthemen und zur aktuellen Tagespolitik an. Abschließend wurden langjährige Mitglieder der CDU Immenhausen für ihre Verdienste geehrte. Eine gelungene Veranstaltung, die auch die Verbundenheit der nordhessischen CDU-Vereinigungen untereinander unterstrich.